IdeaPaint Pull

Magnetaktives Glasvlies

IDEEN, DIE HAFTEN BLEIBEN

Mit IdeaPaint Pull können Sie Ihre Wände einfach und schnell in eine moderne und magnetische Präsentationsflächen verwandeln und das völlig frei von Schienen, Platten oder Magnetfarbe. Damit bleibt ihr Raumbild völlig ungestört.

IdeaPaint Pull ist ein Glasvlies, welches mit einer metallischen Rückseite beschichtet ist und ermöglicht somit die Anbringung von handelsüblichen Magneten direkt an der Wand. IdeaPaint Pull wird mit der herkömmlichen Wandklebetechnik verarbeitet, vergleichbar mit einer Tapete.

IdeaPaint Pull lässt sich wunderbar mit den Whiteboardfarben Ideapaint Create White und Ideapaint Create Clear verbinden. Beide Farben können direkt auf das Glasvlies aufgetragen werden. So erhalten Sie eine funktionale und magnetaktive Whiteboardfläche die beliebig oft mit Whiteboardmarkern beschrieben werden kann. IdeaPaint bietet dabei einen einmaligen Vorteil: Der Grenze Ihrer magnetischen Whiteboardfläche sind keine Grenzen gesetzt.

DIE VORTEILE VON IDEAPAINT PULL

Hohe
Langlebigkeit

IdeaPaint pull löst sich nicht auf und pellt sich nicht ab. Dafür garantieren wir 10 Jahre lang.

Nahtlose Installation

IdeaPaint lässt sich nahtlos installieren und bietet keine Lücken für Staub oder Schmutz.

Hoher Magentismus

IdeaPaint Pull ist stärker als herkömmliche magnetische Farbe und hält Ihre Magnete sicher fest.

Einrichtungs-
freundlich

IdeaPaint Pull passt in jede Einrichtung und kann beliebig farbig gestrichen werden.

TECHNISCHE DATEN

  • Produkt
  • 4,9 m² Rolle
  • 9,8 m² Rolle
  • Gewicht
  • 1520 g / m²
  • 1520 g / m²
  • Breite
  • 95 cm
  • 95 cm
  • Länge
  • 5,2 lfm.
  • 10,4 lfm.
  • Fläche
  • 4,94 m²
  • 9,88 m²
  • Rapport
  • →|O ansatzfrei
  • →|O ansatzfrei

UNTERGRUNDVORBEREITUNG

Der Untergrund sollte wie folgt beschaffen sein:

  • trocken
  • fest
  • nicht sandend
  • nicht stark saugend
  • frei von Ölen und Fetten

Im Idealfall ist der Untergrund so beschaffen, dass keine Abzeichnungen wie etwa Kornhäufungen bzw. kleine Unebenheiten vorhanden sind. Zu Beginn sollte die gesamte Oberfläche am besten zweimal vollflächig überzogen und geglättet werden, sodass keine Bearbeitungsspuren größer als 1 mm vorhanden sind. Überarbeiten Sie die Oberfläche hierfür mittels eines Glättputzes oder eines Glättgangs großflächig. Sollte es sich um einen saugenden Untergrund handeln, behandeln Sie diesen mit einer geeigneten Grundierung vor. Ein eventueller Schimmel- oder Pilzbefall muss vorab entfernt und gemäß den jeweiligen Richtlinien vorbehandelt werden. Schleifen Sie den Untergrund nach der Trocknungszeit und benutzen sie einen wässrigen Tiefengrund für die Grundierung.

VERARBEITUNG

Wandverarbeitung mit Kleber

Tragen Sie in einer Breite von 1-2 Bahnen ausreichend und gleichmäßig viel Dispersionskleber mit einer Farbrolle oder einem Airless-Spritzgerät an die Wand auf. Bitte beachten Sie die Verarbeitungshinweise des Klebeherstellers.

Auf Stoß kleben

Die Bahnen IdeaPaint Pull sollen sich im Nahtbereich gegenseitig gut kontaktieren. Dafür wird die neue Bahn mit knapp 1 mm Überlappung an die vorhergehende Bahn angelegt. Schieben Sie nun die Vlieskante der neuen Bahn soweit zurück, dass die Kanten bündig auf Stoß liegen.

Andrücken und abschneiden

Drücken Sie die Bahn vollflächig blasenfrei an und entfernen Sie sichtbaren Kleber mit einem feuchten Tuch. Die Überstände vorsichtig an die Ecken drücken und entlang eines Tapezierspachtel schneiden Sie dieses mit einem Cuttermesser ab.

Beschichtung

Damit Ihre magnetische Wand im Anschluss zusätzlich als Whiteboard benutzt werden kann, empfehlen wir für den Anstrich die Verwendung von IdeaPaint White. Möchten Sie ein farbiges magnetisches Whiteboard, streichen Sie die Wand vorab in einer Farbe Ihrer Wahl und verwenden Sie anschließend IdeaPaint Clear.